BIOMASSE

Informationen über Technik, Potential und Genehmigungsverfahren von Biomasseanlagen

  • Biomasseanlagen: BIMSchG oder BayBO je nach Größe und Art der Anlagen; z.B. BIMSchG bei Biogasanlagen > 1 MW Feuerungsleistung oder > 6.500 m³ Güllelager oder > 10 t Tagesdurchsatz nicht gefährlicher Abfälle

 

    • Nutzung von Biomasse bildet den natürlichen CO2-Kreislauf
    • Biomasse kann gespeichert werden und liefert Strom nach Bedarf (Grundversorgung)
    • Weltweit werden nur 4 % der Agrarproduktion für Bioenergie eingesetzt, aber 74 % als Futtermittel für Tiere
    • vielseitig einsetzbar (Biogas, Pflanzenöl, Methanol, Energiepflanzen, Holz, Reststoffe)